Adobe Captivate 5.5 – Wie richtet man ein Captivate Widget Framework ein?

Captivate 5.5 Logo

Leider fehlen bei Adobe Captivate meistens die Funktionen, die gerade gebraucht werden. Zum Glück können eigene Widgets mit Flash programmiert werden, um Captivate mit den fehlenden Funktionen zu erweitern.

Wie richten Sie das Captivate Widget Framework ein und was brauchen Sie dafür?

In den folgenden Schritten erklären wir Ihnen was Sie benötigen, um das Widget Framework einzurichten.

Grundvorraussetzung ist, ein Captivate Widget Framework. Zur Auswahl stehen zwei Frameworks: das Widget Factory und das CpGears Framework.

Wenn Sie diese Tutorials gelesen haben, kann es mit dem Erstellen des eigenen Widgets losgehen.

Wie Sie ein solches Widget mit Hilfe des Frameworks „WidgetFactory“ realisieren, wird Ihnen im folgenden Artikel Schritt für Schritt erläutert:

Adobe Captivate 5.5 – Inhaltsverzeichnis (TOC) mit eigenem Button öffnen

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen:

2 Gedanken zu „Adobe Captivate 5.5 – Wie richtet man ein Captivate Widget Framework ein?

  1. Pingback: Adobe Captivate 5.5 – Inhaltsverzeichnis (TOC) mit eigenem Button öffnen | Das Brainworxx Weblog

  2. Erwin

    Echt interessante Tipps. Leider ist das Erstellen von Webseiten die auf Flash CMS Templates basieren nicht immer einfach und da können solche Hinweise hier sehr nützlich sein. In Zukunft wird man sicherlich immer häufiger Webseiten finden die auf Flash basieren. Früher gab es ja bekanntlich das Problem das solche Webseiten nicht indiziert wurden aber diese Probleme hat man heutzutage nicht mehr.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lösen Sie bitte die Rechenaufgabe. *