Captivate 5.5 – Projekt soll automatisch weiterabspielen nachdem auf der Playbar vorgespult oder zurückgespult wurde

Captivate 5.5 Logo
Man möchte eine Playbar in sein Captivateprojekt einbauen. Hierbei muss beachtet werden, dass es zwei verschiedene Playbartypen gibt. Einmal die Playbar die vom System eingebunden wird und die, die man händisch an einer beliebigen Position einfügen kann.

Wir wollen eine Systemplaybar anpassen, sodass sie nach der Benutzung des Zeitleistenschiebers das Projekt automatisch weiter abspielt.

Problem:

Wenn die Playbar eingebaut ist und man in der Zeitleiste vor und zurückspringt, bleibt das Projekt auf der aktuellen Folie stehen. Damit das Projekt automatisch weiter abspielt, ohne das man den Playbutton betätigen muss, ist es notwendig die Quelldatei des Players zu bearbeiten.

Diese findet man unter

Programme/Adobe Captivate 5.5/Templates/PlaybackFLA/AS3

Nun wählt man die gewünschte Playbar aus. Wir haben die cpPlaybar für unsere Zwecke benutzt.

Als nächstes muss der MovieClip „pbcSlider_mc“ bearbeitet werden. Sie können durch einen Doppelklick auf den Slider den benötigen MovieClip auswählen. Achtung: Das Actionscriptfenster muss geöffnet werden um das Actionscript zu sehen. (Fenster -> Aktionen)

Tipp: Es ist jedoch leichter, über Fenster -> Aktionen sich den kompletten Actionsscript für dieses Projekt anzeigen zulassen. Im Bereich der Symboldefinition findet man sehr schnell den MovieClip „pbcSlider_mc“.

In diesem erweitert man das Mouseup Event, um folgende Zeile:

root.cpCmndGotoFrameAndResume = root.rdinfoCurrentFrame + 1;

Hier das komplette Script des Frames mit der neuen Zeile.

var initialize:Boolean = false;

// test //add
if(initialize==false)
{
	addEventListener(MouseEvent.MOUSE_DOWN,MouseDown);
	addEventListener(MouseEvent.MOUSE_UP,MouseUp);
	initialize = true;
}
//end
function MouseDown(aevent:MouseEvent)
{
	parent.onSliderMouse(true);
}

function MouseUp(aevent:MouseEvent)
{
	parent.onSliderMouse(false);
	root.cpCmndGotoFrameAndResume = root.rdinfoCurrentFrame + 1;

}

Die modifizierte Playbar muss nun noch als SWF Datei exportiert werden und zu den restlichen SWF Playbars hinzugefügt werden. Hier nimmt man am besten einen neuen Namen, damit man die Playbar wieder findet. Die Datei muss man im folgenden Ordner ablegen:

Programme/Adobe Captivate 5.5/de_DE/Gallery/Playbars/AS3

Zum Schluss muss die Playbar nun noch in Captivate unter „Skin-Editor“ auswählt werden.

Über Kommentare würden wir uns freuen 😉

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lösen Sie bitte die Rechenaufgabe. *