Xcode – Einfaches UIAlertView erstellen

Jeder, der ein iPhone sein Eigen nennen darf, ist es mit Sicherheit schon einmal über den Weg gelaufen bzw. ins Auge gesprungen: das UIAlertView.
Das UIAlertView gilt als Multitalent, wenn es darum geht den Benutzer zu informieren. Zum Beispiel, wenn eine Entscheidung des Benutzers erforderlich ist, man Benutzername oder Passwort für ein Login abfragen möchte oder wenn eine Statusmeldung erscheinen soll.

Das alles und noch viel mehr kann mit dem UIAlertView realisiert werden. Es ist deshalb sinnvoll dieses Multitalent zu beherrschen, wenn man sich mit der iOS-Programmierung beschäftigten möchte.

In diesem Tutorial werden Sie ein UIAlertView erstellen und diesen können Sie sich später im iPhone-Simulator anzeigen lassen. Wie Sie ein UIAlertView in eine App implementieren und was Sie dafür alles benötigen wird in diesem Tutorial Schritt für Schritt erklärt.

Hinweis: Dieses Tutorial wurde mit der aktuellen Xcode-Version 4.2.1 (iOS 5 SDK) mit Mac OS X Lion erstellt. Xcode kann entweder über den Mac App Store oder für registrierte Entwickler im iOS Developer Center kostenlos heruntergeladen werden.

Schritt 1: Xcode-Projekt anlegen

Nachdem Sie die Programmierumgebung Xcode geöffnet haben (zu finden unter /Developer/Applications/), wählen Sie aus dem Xcode-Willkommensscreen „Create a new Xcode project“ aus.

Danach werden Sie dazu aufgefordert ein Template für Ihr Projekt auszuwählen. Als Startpunkt für Ihre App wählen Sie das Template „Single View Application“ aus und klicken unten rechts auf „Next“.

Nun müssen Sie einige Optionen für Ihr Projekt angeben. Wie zum Beispiel der Name Ihrer App, Company Identifier und die Device Family, also auf welchem Gerät die App später lauffähig sein soll. Den Company Identifier können Sie in Ihrem Beispiel vernachlässigen, da diese Option erst relevant wird, wenn Sie Ihre App bei Apple einreichen und im App Store vertreiben möchten. Hier im Beispiel verwenden Sie z.B. einfach Ihren Vor- und Nachnamen.

Setzen Sie die Optionen wie im Screenshot und klicken Sie anschließend erneut auf „Next.“

Abschließend werden Sie von Xcode gefragt, wo Sie Ihr Projekt ablegen möchten. Wählen Sie einen geeigneten Speicherort aus und klicken Sie dann auf „Create“.

Tipp: Erstellen Sie sich auf Ihrer Festplatte einen Projekt-Ordner, wo Sie alle Ihre zukünftigen Xcode-Projekte abspeichern. Dies erleichtert die Übersicht! 😉

Nachdem das Projekt gespeichert und erstellt wurde befinden Sie sich nun innerhalb Ihres Projektes.

Schritt 2: Button auf View platzieren

Die einfachste Möglichkeit ein UIAlertView anzuzeigen, ist es, wenn Sie dieses über einen Button auslösen.

Auf der linken Seite in Ihrem Projekt befindet sich eine Ordner-Struktur mit mehreren Dateien. Wählen Sie dort „MainStoryboard.storyboard“ aus.

Sie befinden Sich nun im Storyboard des Interface Builders, wo alle Ihre Views angezeigt werden mit denen Sie arbeiten. Im Moment befindet sich ein View im Storyboard, welches gleichzeitig den View auf dem iPhone repräsentiert.

Sie benötigen nun einen Button. Dazu müssen Sie unten rechts zur Objekt-Bibliothek navigieren und nach einem Button suchen. Ziehen Sie aus den vorgeschlagenen Objekten einen „Round Rect Button“ per Drag & Drop von der Bibliothek auf Ihr View. Um den Button auszurichten benutzen Sie am besten die blauen Hilfslinien.
Mit einem Doppelklick auf den Button können Sie Ihm einen Namen geben.

Schritt 2: Action-Methode erstellen

Mit Hilfe des Assistant Editors können Sie Ihren Button mit Ihrem View per Drag & Drop verknüpfen. Wählen Sie den Button aus und ziehen Sie mit gedrückter rechter Maustaste eine Verknüpfung vom View in die ViewController.h-Datei unterhalb von „@interface“ und lassen Sie anschließend die Maustaste los.

Es öffnet sich ein kleines PopUp-Fenster, wo Sie weitere Einstellungen, wie Connection und Name vergeben müssen. Klicken Sie abschließend auf „Connect“.

Danach können Sie den Assistant Editor schließen und wechseln dann, auf der linken Seite, in die ViewController.h-Datei.

Schritt 3: Unsere Methode mit Leben füllen

Für jeden View muss eine Header-Datei (.h) und Implementierungsdatei (.m) erzeugt werden. In Ihrem Fall hat Xcode Ihnen die Arbeit bereits abgenommen, als Sie am Anfang das Template „Single View Application“ als Startpunkt Ihrer App definiert haben.

Xcode hat für Sie folgende Dateien erzeugt:

  • ViewController.h
  • ViewController.m

Nachdem Sie Ihren Button mit der ViewController.h-Datei verknüpft haben sieht der Code wie folgt aus:

#import

@interface ViewController : UIViewController

- (IBAction)buttonPressed:(id)sender;

@end

In der ViewController.m-Datei hat sich auch was geändert. Auch hier hat Ihnen Xcode ein bisschen Arbeit abgenommen und am Ende die Methode „buttonPressed“ hinzugefügt:

#import "ViewController.h"

@implementation ViewController

[...]

- (IBAction)buttonPressed:(id)sender
{

}

@end

Innerhalb dieser Methode können Sie nun Ihren UIAlertView implementieren.

Der Code für die Implementierung eines UIAlertViews sieht wie folgt aus:

UIAlertView *alert = [[UIAlertView alloc] initWithTitle:@"Nachricht"
                                          message:@"Ich bin ein UIAlertView!"
                      			    delegate:self
                                          cancelButtonTitle:@"OK"
                                          otherButtonTitles:nil];
[alert show];

Zunächst greifen Sie auf die UIAlertView-Klasse zu und weisen über einen Pointer „*“ der Variable „alert“ eine Referenz zu. Über die Variable „alert“ können Sie nun auf das UIAlertView zugreifen. Mit „UIAlertView alloc“ reservieren Sie für das UIAlertView Speicherplatz und mit der Initialisierungsmethode „initWithTitle:message:delegate:cancelButtonTitle:otherButtonTitles:“ initialisieren Sie den UIAlertView. Über die Parameter können Sie nun Werte zuweisen.

Damit auch das UIAlertView angezeigt wird müssen Sie dem UIAlertView am Ende die Message „show“ mitgeben.

Schritt 4: Build and Run

Wenn Sie die vorherigen Schritte befolgt haben können Sie nun dazu übergehen die App in Xcode zu kompilieren und im iPhone-Simulator zu testen.

Achten Sie darauf, dass oben links im Scheme Ihr Projekt und der iPhone-Simulator ausgewählt sind und klicken Sie dann auf „Run“.

Je nach Projektgröße kann es ein bisschen dauern bis Xcode das Projekt kompiliert und auf dem iPhone-Simulator installiert hat. Sollte die Erstellung erfolgreich gewesen sein, öffnet sich gleich darauf Ihre App.

Wenn Sie nun auf den Button klicken erscheint das UIAlertView. Zum Schließen des UIAlertViews drücken Sie einfach auf „OK“.

Das gesamte Projekt (inkl. alle Dateien) stellen wir Ihnen als .zip-Datei zum Download zur Verfügung. Viel Spaß! 😀


Hinweis: Dieses Tutorial wurde mit der aktuellen Xcode-Version 4.2.1 (iOS 5 SDK) mit Mac OS X Lion erstellt. Xcode kann entweder über den Mac App Store oder für registrierte Entwickler im iOS Developer Center kostenlos heruntergeladen werden.

Über Fragen, Anregungen oder Kritiken würden wir uns sehr freuen!

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lösen Sie bitte die Rechenaufgabe. *