Happy XX-MAS Grüße – Selbstgemacht

In diesem Jahr haben wir uns etwas ganz Besonderes für unsere BRAINWORXX Weihnachtsgrüße ausgedacht. Wir wollten die digitalen Daten, mit denen wir tagtäglich arbeiten aus ihrer zweidimensionalen Existenz in unsere dreidimensionale Welt holen.

Somit setzten wir uns das Ziel, unsere diesjährigen Weihnachtsgrüße in dreidimensionale Papierbuchstaben umzuwandeln. Doch das ist einfacher gesagt als getan. Mein erster Gedanke – So ein paar Buchstaben kann doch jeder basteln. Doch ich wurde schnell eines besseren belehrt.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit Klebekanten, Größenverhältnissen und Falzlinien, sind dann doch ein paar ansehnliche Buchstaben dabei herausgekommen. (s. Foto) 

happy_xx-mas

Bei der Umsetzung erhielt ich tatkräftige Unterstützung von Julia, unserer brasilianischen Praktikantin. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle noch einmal an Julia!

JuliaÜbersetzung: Hallo, ich heiße Julia. Ich lebe in Brasilien und mache ein Praktikum bei BRAINWORXX.

Kleines Fazit: Etwas digital zu entwickeln, das durch etwas handwerkliches Geschick zu einem plastischen Objekt wird, war eine tolle Erfahrung und hat viel Spaß gemacht.

Damit in der Weihnachtszeit keine Langeweile aufkommt, kannst du die BRAINWORXX Weihnachtsgrüße selbst nachbasteln.

Hier findest du alle Buchstaben zum (Nach-)Basteln.

Viel Spaß dabei!

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lösen Sie bitte die Rechenaufgabe. *