Das XX-Mousepad erobert die Büros

Mit unserem XX-Mousepad ein Lächeln schenken, war das Ziel in diesem Jahr. Deshalb haben wir zu unserem BRAINWORXX Mousepad die passende Karte mit folgendem Text verschickt:

Weihnachtskarte2Zum Ausklang des Jahres 2014 möchten wir dieses Mal auf einen Begleiter in unserer Arbeitswelt aufmerksam machen und einen oft unterschätzten Alltagsgegenstand würdigen. Denn häufig sind es die kleinen Dinge die zählen, die wichtig sind und die im täglichen Leben nur am Rande wahrgenommen werden…

Die Geschichte dieses Gegenstandes ist annähernd so alt wie die des Computers, zu dem er gehört.

Erschaffen durch den Erfinderreichtum des Amerikaners Douglas C. Engelbart erblickte er im Jahre 1968 das Licht der Welt. Er bekam den Namen „X-Y Position Indicator for a Display System“ was so viel heißt wie: „X-Y-Positions-Anzeiger für ein Bildschirmsystem“. In Form eines Rechtecks, aus Holz und basierend auf dem Prinzip zweier rechtwinklig zueinanderstehenden Räder war er optisch noch weit entfernt von dem, wie wir ihn heute kennen.

Nachdem einige Jahre des Desinteresses der Bevölkerung vergangen waren, viel Geld ausgegeben wurde und noch mehr technisches Know-how diverser Nerds in die Entwicklung investiert wurde, war es endlich soweit. In den 80er Jahren präsentierte der Computerhersteller Apple sie Hand in Hand mit ihrem besten Freund „dem Computer“ der Welt. Mit einem teiloval-runden Kunststoffgehäuse, einem langen Kabel, zwei Tasten und mit einer Kugel ausgestattet, erobert dieses kleine graue, flinke Ding seither den Markt. Die bekannten Eigenschaften führten schließlich auch zu dem Namen, den dieser Gegenstand auch heute noch trägt – Maus.

Heute ist die klassische Computermaus die Madonna unter den Eingabegeräten – sie hat es immer wieder geschafft sich neu zu erfinden und gehört trotz Trackpads und Touchscreens zu unserem Arbeitswerkzeug Nr. 1 am Computer.

Um der unscheinbaren Maus quasi rückwirkend ein Denkmal zu setzten, schenken wir Ihnen in diesem Jahr einen passenden Begleiter als Sockel, das XX-Mousepad.

Dieses von BRAINWORXX gestaltete, limitierte Mousepad erweckt Ihre Maus optisch zum Leben und verdeutlicht nur zu gut ihre Namensgebung.

Probieren Sie es aus! Das Bild auf unserer Karte zeigt, wie es geht.

Mit dieser Hommage an die Maus verbinden wir unseren Dank für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf ein neues und erfolgreiches Jahr mit Ihnen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und ein frohes Neues Jahr 2015.

Ihr BRAINWORXX-Team

Hier ist das limitierte XX-Mousepad:

mousepad

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lösen Sie bitte die Rechenaufgabe. *