Die Kunst aus Daten

Das wir mit den unterschiedlichsten Sport Apps nicht nur unsere Erfolge messen können, sondern auch unsere privaten Daten zur Verfügung stellen, sollte mittlerweile jedem bewusst sein. Für den Vorteil, den wir uns aus der App versprechen, tauschen wir unsere sensiblen Daten gegen Statistiken, Zeitmessung und Laufruten. Den Entwicklern dieser App stehen alle Daten in Echtzeit zur Verfügung. Dass diese Daten nicht nur in Statistiken einfließen, sondern auch visuell ansprechend aufgewertet werden können, zeigt die Activity-Tracking App Human.

Diese hat aus den Bewegungsprofilen ihrer joggenden, spazierenden, Fahrrad- und Auto fahrenden Nutzer einen leuchtenden Stadtplan auf schwarzen Grund erzeugt.

Bewegungsprofil Berlin(Spaziergänger in Berlin)

Das sieht nicht nur toll aus, sondern stellt gleich bildlich da, dass die App immer weiß, wo du dich als Nutzer befindest und was du gerade machst. So kunstvoll diese Bilder auch sind, so nachdenklich machen sie auch.

Schaut euch die unterschiedlich entstandenen Bilder der jeweiligen Städte mal an unter http://cities.human.co

Quelle: http://cities.human.co/

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lösen Sie bitte die Rechenaufgabe. *