Der niedliche Bearbot bringt alles zusammen

Auf der Website Indiegogo ist eines der süßesten Projekte ins Leben gerufen worden – der Bearbot. Er ist eine universelle Smart Home Fernbedienung und steuert die Kommunikation zwischen den Geräten. Mit Hilfe einer App oder durch einfache Gesten, kann der Bearbot die Smart Home Geräte steuern und bedienen. Das knuffige Aussehen eines Bären hat er von dem Entwickler Vivien Muller und ist damit ein absoluter Hingucker in jedem Raum.

bearbot

Doch Bearbot sieht nicht nur süß aus, er hat auch einiges drauf.
Er kommuniziert unter anderem über Bluetooth, ZigBee und eine Infrarot-Schnittstelle. Damit sorgt er für eine reibungslose Kommunikation zwischen den Smart Home Geräten. Zusätzlich ist er mit Apples iOS als auch mit Googles Android kompatibel. Damit der Bearbot auch zeigen kann was er alles drauf hat, benötigt man natürlich die passenden Smart Home Produkte. Befinden sich davon so einige im Haushalt, kann der schwarze Bär kinderleicht den Laptop, Fernseher und das Radio bedienen oder die gewünschte Raumtemperatur sowie das Licht anpassen. Alle lästigen Fernbedienungen werden damit überflüssig.

devices_bearbot

Natürlich können das auch andere universelle Fernbedienung, doch keine sieht dabei so gut aus. Denn der Bearbot verfügt über einen integrierten TFT-Bildschirm, der die unterschiedlichen Gesichtsausdrücke des Bären auf charmante Weise darstellt. Darüber hinaus überrascht der knuffige Bär auch mit spontanen Aktionen, wie beispielsweise niesen, einschlafen, schnarchen und sogar tanzen.

 

 

Akkulaufzeit
Wird der Bearbot mal nicht gebraucht, fällt er in den Winterschlaf, was soviel bedeutet wie der Standby-Modus. Hierbei hält die Batterielaufzeit ungefähr einen Monat. Ist er rund um die Uhr im Einsatz, ist mit einer Laufzeit von vier Stunden zu rechnen. Das Gute dabei ist, dass sich der Bearbot durch die drahtlose Energieübertragung mittels elektromagnetischer Induktion wieder auflädt. Dafür sorgt ein eingebautes Qi System.

Zusätzliches Feature
Zur Zeit ist der Bearbot einzeln oder mit einem oder zwei kleinen Mini Bearbots erhältlich. Denn der Bearbot hat eine Reichweite von rund 5 Metern. Der Mini Bearbot hat deshalb die Aufgabe die Reichweite in anderen Zimmern zu vergrößern. Das ist besonders sinnvoll bei einem recht großen Haus oder großen Wohnungen, bei denen die Kommunikation von einem Standort überall reibungslos ablaufen soll. Allerdings kann der große Bearbot auch mitgenommen werden, da er durch den integrierten Akku an keinen Standort gebunden ist.

Wenn du den niedlichen Bearbot in deinem Zuhause aufnehmen möchtest, dann schau mal auf https://www.indiegogo.com/projects/bearbot#/ vorbei. Dort werden insgesamt 199.000,- Euro gesucht, um den Bären in die Massenproduktion schicken zu können. Für 99 Euro kannst du den großen Bearbot schon jetzt adoptieren und für 125 Euro zusätzlich seinem kleinen Bruder mit dazu.

Quellen: www.mobilegeeks.de, smarthomewelt.de,
www.indiegogo.com

 

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lösen Sie bitte die Rechenaufgabe. *