Schlagwort-Archiv: Mini-Router

Perfekte WLAN-Versorgung fürs eigene Zuhause

„It’s time for a WiFi revolution“ – Vermutlich jeder kennt heutzutage das Problem, am anderen Ende seiner Wohnung oder des Hauses keinen WLAN Empfang mehr zu haben. Die amerikanische Firma Plume Design, Inc. verspricht für dieses Problem eine einfache, elegante Lösung gefunden zu haben. Im Haushalt verteilt, verbinden sich die Mini-Router miteinander und sorgen so für eine perfekt abgedeckte Netzwerkleistung – ohne die nutzbare Gesamtbreite zu verringern.

plume

Aber wie funktioniert das ?

Die einzelnen kleinen Netzstecker nennen sich „Pods“. Diese müssen lediglich in eine Steckdose eingesteckt werden. Optimal ist ein Pod pro Raum, in dem das WLAN bereitgestellt wird.
Durch intelligente Technik kann Plume erkennen, welcher Router am häufigsten, zu welcher Uhrzeit und zu welchem Zweck genutzt wird, und so, den jeweiligen Pod mit mehr Sendeleistung versorgen. So wird durch unterschiedliche Netzfrequenzen die Leistung der Geräte selbständig nach Bedarf reguliert.www.lumberjac.com

Steuerung per App

Für die Einrichtung des Wifi Netzes benötigt man die Plume App, welche für iOS und Android erhältlich ist. Ist diese installiert, muss man sich lediglich einen Plume Account erstellen, einen Pod mit dem Internet-Router oder -Modem verbinden und Name und Passwort für das WLAN eingeben. Die restlichen Pods verbinden sich daraufhin automatisch.
Dabei bietet die App, neben der Installation, noch einige Zusatzfunktionen: z.B. kann die WiFi Geschwindigkeit in den einzelnen Räumen von Nutzern überwacht werden, man erhält eine Übersicht über die verbundenen Geräte und kann so das WLAN mit Freunden oder Gästen teilen.

Fazit

Für Vorbesteller kostet ein Pod 39$, später 49$. Die kleinste Anzahl die momentan bestellt werden kann, beläuft sich jedoch auf 6 Pods, das heißt auf rund 234 bzw 294$. Zunächst werden die Geräte nur in die USA ausgeliefert, ob und wann sie auf dem europäischen Markt eintreffen ist vermutlich vom Feedback aus den Vereinigten Staaten abhängig. Erhältlich sind sie in den Farben Champagner, Silber oder Onyx.
Setzten sich die kleinen eleganten Pods in Amerika durch, ist davon auszugehen, dass sie auch recht schnell den europäischen Markt erobern werden. Sie bieten auf jeden Fall eine hübsche und einfache Lösung, um die WLAN-Versorgung jedes Haushaltes zu optimieren.Bild 3

Bildquellen:
Bild 1: design-milk.com Bild 2: lumberjac.com Bild 3 : routeria.com

Quellen: plumewifi.com , smarthomewelt.de

 

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen: