Schlagwort-Archiv: Smartphone

Nimm dir einen Moment Zeit für dieses Gadget

Auch wenn die Technik der Smartphones sich rasant entwickelt und die Handykameras immer besser werden, sind die Möglichkeiten und die Qualität mit „professionellen“ Kameras noch nicht vergleichbar. Für Hobbyfotografen bietet die Firma „Moment“ aber eine Lösung, dem Ganzen einen großen Schritt näher zu kommen.

huelle_linse
Das Unternehmen aus Seattle beschäftigt sich hauptsächlich mit Produkten, die sich auf Smartphone Kameras beziehen. Weiteres Zubehör wie das „Travel Case“ zur Aufbewahrung der Linsen und Kabeln, eine spezielle Smartphone-Hülle zum befestigen der Linsen und Haltegurte aus dem eigenen Shop, runden das Angebot ab. Einige dieser Produkte konnten dank der Unterstützung der Kickstarter Kampagnen realisiert werden und sind bereits im Moment-Shop erhältlich.

Zur Zeit ist das Unternehmen „Moment“ noch mit einer erfolgreich abgeschlossenen Kampagne auf Kickstarter zu finden. Da die Kampagne schon abgelaufen ist, kann auch im Moment-Shop schon vorbestellt werden.

Bereits realisierte Herzstücke der Firma sind allerdings die verschiedenen Aufstecklinsen, dessen Funktionen denen von Kameraobjektiven ähneln.

Die Linsen


superfish_lens
Die „Superfish“ Linse ähnelt, wie der Name vermuten lässt, einem Fisheye-Objektiv für Spiegelreflexkameras. Sie sorgt für einen „Fischaugen-Effekt“: Dabei werden alle vertikalen Linien (seitlich der Bildmitte) leicht gekrümmt dargestellt. Grade bei Urban- und Landschaftsfotografen ist dieser Effekt sehr beliebt.


wide_lens
Wide“ ist vergleichbar mit einem Weitwinkelobjektiv. Sie sorgt für einen größeren Bildwinkel, als eine normale Smartphone Kamera diesen besitzt. Die Linse wird verwendet, um z.B. möglichst viel von einer Landschaft einzufangen.


tele_lens
Die „Tele“ Linse bewirkt genau das Gegenteil. Sie hat eine längere Brennweite, aber dafür einen kleineren Bildwinkel. Sie eignet sich, um ein weiter entferntes Bildmotiv zu vergrößern. Das heißt sie arbeitet wie ein Teleobjektiv.


macro_lens
Macro Lens“ sorgt dafür, dass ein Objekt mit geringer  Entfernung zur Linse scharf und ohne Bildfehler fotografiert werden kann. Sie eignet sich sehr gut für Nahaufnahmen.


 

Wie das Ganze funktioniert

Um eine der Linsen für das Smartphone benutzen zu können, benötigt man entweder die „Lens Mounting Plate“ oder die Handyhülle (Original Photo Case) mit elektronischem  Auslöser.iphone

Die „Lens Mounting Plate“ ist eine Art Aufsteck-Adapter, mit welchem die Linsen an dem jeweiligen Smartphone Modell befestigt werden kann. Diese muss zusätzlich zur Linse bestellt werden.

 

 

 

 

photo_caseDas „Original Photo Case“ ist momentan nur für das iPhone 6 / 6S und iPhone Plus / 6S Plus erhältlich. Hier lassen sich nicht nur die Linsen, sondern auch Zubehörteile, wie die Ledergurte befestigen.

 

 

 

 

 

Ob es die Befestigungen für Dein Smartphone gibt, so wie die verfügbaren Linsen & weiteres Zubehör, findest Du unter www.shopmoment.com/shop


Quellen:
https://momentlens.co/

Bildquellen:
https://www.gadget-rausch.de/2017/02/17/moment-2-0-bringt-mega-kamera-upgrade-fuer-das-iphone-7/
https://momentlens.co/

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Smarter Sticker statt „Smartphone-Handschuh“

Der Winter lässt nicht mehr lang auf sich warten und die Handschuhe kommen an kalten Tagen wieder zum Einsatz. Doch das Smartphone oder die Smartwatch haben ihren täglichen Einsatz auch zur kalten Jahreszeit und die Bedienung wird durch dicke Handschuhe unmöglich.

Zwar gibt es speziell hergestellte Handschuhe, die die Smartphone-Nutzung im Winter erleichtern, jedoch sind diese meist zu dünn, sehr teuer oder sehen nicht besonders schön aus. Mit TAPS soll es jetzt möglich sein, die Lieblingshandschuhe einfach, günstig und sicher in Smartphone-Handschuhe umzuwandeln!

bildschirmfoto-2016-12-02-um-09-00-14

Wie haben die das gemacht und wie soll das funktionieren?

Die Firma „Nanotips“ entwickelte zusammen mit „3M“, die unter anderem bekannt sind durch ihre Post-it Notizzettel, einen ganz besonderen Sticker namens – TAPS. Dieser wird einfach auf die Fingerspitze des Handschuhes geklebt und schon können Smartphones oder Tablets auch mit Handschuhen bedient werden.

Das ganze futap_sticker_zoomnktioniert durch Polyurethan, einem speziellen Kunststoff und sogenannten Nanopartikeln aus denen der Aufkleber besteht. Die Nanopartikel machen den Sticker leitfähig und ermöglichen so das Bedienen von Touchscreens. Dabei ist TAPS laut Hersteller wasserfest, unauffällig und hält auf fast jeder Oberfläche.

Das kleine Extra

Das Besondere verbirgt sich auf der Unterseite des Stickers. Hier wurde der Aufkleber mit kleinen Poren ausgestattet, die es möglich machen, den Fingerabdruck zu imitieren. Wer also sein Smartphone durch den Fingerabdruck sichert, kann den Aufkleber in den Einstellungen einscannen und das Smartphone weiter mit dem Fingerabdruck entsperren.

Der Hersteller garantiert, dass kein Sticker dem anderen gleicht und man keine Sorgen haben müsse, dass ein anderer TAPS Nutzer das eigene Smartphone entsperren könnte.

tap_original

TAPS auf Kickstarter

Das Kickstarter-Projekt hat das Kampagnenziel bereits weit übertroffen.
Ein Kid, bestehend aus vier Stickern, kostet ca.12€ (je nach ausgewähltem Kit auf Kickstarter) plus den Versand außerhalb Kanadas und der USA.

Erhältlich sind die Sticker nur in der Farbe Schwarz.

Quellen:
www.kickstarter.com
www.gadget-rausch.de

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Nie wieder Ärger mit lästigen Kabeln?

Mal haben sie einen Wackelkontakt, sind ganz kaputt oder gar nicht erst auffindbar – Ladekabel. Für Tablet und Smartphone sind sie heutzutage unabdingbar um den Akku am Leben zu erhalten. Energysquare verspricht eine stressfreie und kabellose Alternative.

1

Wie funktioniert das?

Wer denkt, dass dies mit der bereits bekannten Induktionstechnik funktioniert, liegt falsch.
Energysquare besteht aus zwei Teilen: einem Pad, auf welchem das Gerät draufgelegt wird, und einem Sticker der auf der Rückseite des Smartphones oder des Tablets angebracht wird. Der Sticker besitzt zusätzlich einen kleinen Stecker, welcher am Ladeanschluss des Handys reingesteckt wird. Über zwei Punkte auf dem Sticker wird der Strom weitergeleitet, sobald er physischen Kontakt zum Pad hat und der Ladevorgang beginnt.
Der Stecker ist für jeden gängigen Handyanschluss verfügbar und kann problemlos wieder entfernt werden, wenn z.B. das Smartphone an den Computer angeschlossen werden soll. Da der Sticker sehr flach ist, kann man problemlos das Handy mit einer normalen Hülle schützen. Da das Laden nur mit direktem Kontakt zwischen Pad und Sicher funktioniert, muss diese beim Ladevorgang jedoch abgenommen werden.

2

Energysquare wird 2017 in limitierter Anzahl für 59€ erhältlich sein.

Fazit

Man sollte Energysquare unbedingt im Auge behalten! Tablets und Smartphones sind immer mehr auf dem Vormarsch bzw. aus der heutigen Zeit gar nicht mehr wegzudenken. Durch Energysquare lassen sich diese ohne Kabel problemlos und stressfrei nebenher aufladen. Auch für andere Produkte soll Energysquare zukünftig erhältlich sein.

3

Quellen:
www.energysquare.co
www.gadget-rausch.de

Bildquellen:
Bild 1 und 3: www.energysquare.co
Bild 2: www.gadget-rausch.de

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen: