Schlagwort-Archiv: Soziale Netzwerke

Social Signals und ihr Einfluss auf das Google Ranking

Soziale Signale umgeben uns permanent: Es sind Likes auf Facebook, +1 auf Google+ und Tweets auf Twitter. Aber was bringen Sie einem Unternehmen? Google als größte Suchmaschine weltweit nutzt einen sogenannten Crawler (ein Computerprogramm, das Inhalte von Webseiten durchsucht und bei Google listet), um verwertbare Inhalte in Sozialen Netzwerken aufzuspüren und für sich zu verwerten. Neben dem eigentlichen Unternehmensprofil in den Sozialen Netzwerken tauchen so auch gepostete Beiträge in den Suchergebnissen auf.

Etliche Studien und Berichte legen dar, dass Facebookseiten mit hohen Fanzahlen besser gerankt werden als andere Seiten mit weniger Fans. Kritiker stellen das in Frage: Ob die Unternehmen nun gut gerankt werden, weil sie viele Fans haben oder ob die Facebookseite viele Fans hat, weil das Unternehmen in den Suchergebnissen gut gerankt wird, bleibt also ein Geheimnis – wie die Frage „Was war zuerst da – Ei oder Huhn?“.

socialsignals_bild2

Klar ist jedoch: Je mehr Fans und Follower ein Unternehmen in den sozialen Netzwerken hat, desto stärker ist in der Regel auch die Position im Google Ranking. Es wird gepostet, kommentiert und geteilt. Dadurch kommen viele Backlinks (eingehende Links auf eine Webseite, die von einer anderen Webseite kommen) zustande, die wiederum zu einem guten Ranking bei Google beitragen.

Je mehr Social Signals, desto mehr Reichweite.

Jede Art von Social Signal kann eine enorme Reichweite mit sich bringen. Wer in Sozialen Netzwerken viele Likes, +1 und Retweets hat, der hat in der Regel auch eine Menge Traffic (der Datenverkehr, bzw. die Zugriffe auf eine Seite) auf seiner Webseite. Und eben dieser Traffic wird von Google erkannt und mit einer guten Platzierung belohnt.

Fazit

Man kann Social Signals schon eine gewisse Rolle zuschreiben und sicher ist auch, dass sie Einfluss auf das Google Ranking nehmen. Wie genau und in welchem Ausmaß – das ist allerdings (noch) unklar.

Wer erfolgreiches Online Marketing betreiben möchte, der sollte daher nicht nur in eine Richtung denken. Bei den heutigen Möglichkeiten gibt es nicht die eine Methode für Erfolg im Internet. Erfolgreich ist, wer von allen Lösungen die effektivsten Teile nimmt und miteinander kombiniert.

Mehr zum Thema gibt’s hier.

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen: