Schlagwort-Archiv: Zeichen

Benutzt Du noch Buchstaben oder symbolisierst Du schon?

Alles begann mit kleinen Satzzeichen wie dieses : – ) oder dieses : D und dieses <3. Mit ihnen haben wir unseren Nachrichten einen kleinen Hauch von Emotionen verleihen können. Getreu dem Motto: Punkte, Klammer, Bindestrich – fertig war das Schriftgesicht.

Diese Kombinationen der Satzeichen werden heutzutage durch rund 800 Icons ersetzt, mit denen wir ganze Sätze in Bildern ausdrücken oder unseren Worten mehr Emotionen verleihen können.

Zu verdanken haben wir diese Icons dem Entwickler Shigetaka Kurita. Er entwickelte 1998 für NTT Docomo, einem der führenden Mobilfunkanbieter Japans, Bildbuchstaben, um den Pager-Service bei Jugendlichen besser vermarkten zu können. Das Wort „Bildbuchstaben“ bedeutet auf Japanisch „Emoji“ und so haben die Pixelsymbole einen Namen der heute weltbekannt ist.

Hier findest Du die meistbenutzten Emojis auf twitter in Echtzeit!
www.emojitracker.com

Sprichst Du Emoji?

Meist unterstützen wir unsere geschriebenen Nachrichten durch Emojis, um ihnen mehr Ausdruck zu verleihen oder dem Gegenüber die gegenwertige Emotion zu vermitteln. Doch wir können auch ohne Worte und nur mit Emojis kommunizieren. Hier ein paar Emoji Sätze aus unserem BRAINWORXX Berufsalltag:

Termin

Heilige Schieße, ich habe den 13 Uhr Termin vergessen!

Bombenidee

Bomben Idee, das machen wir so.

kaffee

Sprich nicht mit mir, ich brauche erstmal einen Kaffee.

Ideensuche

Bin auf der Suche nach neuen Ideen.

Kundenwunsch

Dem Kunden gefällt es, aber er möchte es gern ganz anders.

Hast du eine Minute?

Hast Du mal eine Minute?

Angebot

Das Angebot ist raus, ich mache Urlaub!

Scheißidee

Das ist eine scheiß Idee.

Mittagessen

Was wollen wir heute zum Mittag essen?

Arbeitswoche

Meine übliche Arbeitswoche.

krank

Ich bin krank und bleib zu Hause, bevor ich jemanden anstecke.

kaffeistleer

Der Kaffee ist leer!

Geburtstag

Heute ist Geburtstag, es gibt Süßes für alle!

fehler

Der Fehler sitzt meistens vor dem Computer.

  • Diesen Beitrag weiterempfehlen: